Skip to main content

Himmel auf Erden

Thy Kingdom come - Dein Reich komme

Gemeinsam beten

Wir träumen von Himmel auf Erden. Mit Jesus ist ein Stück Himmel zu uns gekommen. Er hat gelebt, ist gestorben und auferstanden, damit der Himmel auf dieser Erde wieder real und erlebbar werden kann: für dich, für mich und für jeden Menschen. Als Kirche träumen, beten und leben wir, damit sich der Himmel hier und jetzt konkreter wird.

Dafür wollen wir uns von Auffahrt bis Pfingsten Zeit nehmen. Jeder Tag steht unter einem speziellen Thema. Nach einem einleitenden Gebet berichtet eine Person, was für sie oder ihn Himmel auf Erden bedeutet. An den meisten Tagen gibt es die Möglichkeit, sich gleich auch zum Gebet zu treffen. Du darfst aber auch den Text auf dich wirken lassen und zu Hause für dich, als Familie oder in der Gemeinschaft für das Tagesthema beten.

Den Abschluss dieser 11 Tage bildet unser Pfingstgottesdienst. Wir nehmen uns an diesem Morgen, zuerst gemeinsam mit den Kids, mehr Zeit für Worship und für Gottes Gegenwart. Daher wird uns durch die ganze Woche ein Gebet besonders begleiten: Komm, Geist Gottes, lass den Himmel unter uns real werden.

Nächste Termine

Als Kirche träumen, beten und leben wir, damit sich der Himmel hier und jetzt konkreter wird. Dafür wollen wir uns von Auffahrt bis Pfingsten Zeit nehmen. Jeder Tag steht unter einem speziellen Thema. Nach einem einleitenden Gebet berichtet eine Person, was für sie oder ihn Himmel auf Erden bedeutet.


Als Kirche träumen, beten und leben wir, damit sich der Himmel hier und jetzt konkreter wird. Dafür wollen wir uns von Auffahrt bis Pfingsten Zeit nehmen. Jeder Tag steht unter einem speziellen Thema. Nach einem einleitenden Gebet berichtet eine Person, was für sie oder ihn Himmel auf Erden bedeutet.


Als Kirche träumen, beten und leben wir, damit sich der Himmel hier und jetzt konkreter wird. Dafür wollen wir uns von Auffahrt bis Pfingsten Zeit nehmen. Jeder Tag steht unter einem speziellen Thema. Nach einem einleitenden Gebet berichtet eine Person, was für sie oder ihn Himmel auf Erden bedeutet.


Als Kirche träumen, beten und leben wir, damit sich der Himmel hier und jetzt konkreter wird. Dafür wollen wir uns von Auffahrt bis Pfingsten Zeit nehmen. Jeder Tag steht unter einem speziellen Thema. Nach einem einleitenden Gebet berichtet eine Person, was für sie oder ihn Himmel auf Erden bedeutet.


Als Kirche träumen, beten und leben wir, damit sich der Himmel hier und jetzt konkreter wird. Dafür wollen wir uns von Auffahrt bis Pfingsten Zeit nehmen. Jeder Tag steht unter einem speziellen Thema. Nach einem einleitenden Gebet berichtet eine Person, was für sie oder ihn Himmel auf Erden bedeutet.


Als Kirche träumen, beten und leben wir, damit sich der Himmel hier und jetzt konkreter wird. Dafür wollen wir uns von Auffahrt bis Pfingsten Zeit nehmen. Jeder Tag steht unter einem speziellen Thema. Nach einem einleitenden Gebet berichtet eine Person, was für sie oder ihn Himmel auf Erden bedeutet.


Als Kirche träumen, beten und leben wir, damit sich der Himmel hier und jetzt konkreter wird. Dafür wollen wir uns von Auffahrt bis Pfingsten Zeit nehmen. Jeder Tag steht unter einem speziellen Thema. Nach einem einleitenden Gebet berichtet eine Person, was für sie oder ihn Himmel auf Erden bedeutet.


Als Kirche träumen, beten und leben wir, damit sich der Himmel hier und jetzt konkreter wird. Dafür wollen wir uns von Auffahrt bis Pfingsten Zeit nehmen. Jeder Tag steht unter einem speziellen Thema. Nach einem einleitenden Gebet berichtet eine Person, was für sie oder ihn Himmel auf Erden bedeutet.


Fragen oder Anmerkungen?

Boris Eichenberger
079 323 40 30

E-Mail